Erster Online-Abschluss für Cyber-Policen möglich

Zahlreiche Artikel und Beiträge weisen auf Cybergefahren für Unternehmen und erste entsprechende Versicherungsprodukte hin. Doch der Markt der Cyber-Versicherungen steckt in der Schweiz noch in den Kinderschuhen. Dies gilt ebenso für die Märkte der Schweizer Nachbarn. Einen kleinen Schritt nach vorne macht indes Deutschland. Dort ging kürzlich das erste Cyber-Versicherungsportal ans Netz, das über einen Online-Abschluss sofortigen Schutz in Echtzeit ermöglicht. Das Angebot wird von der Konzept und Verantwortung Versicherungsmakler GmbH (kuv24.de) zur Verfügung gestellt und richtet sich mit drei kombinierbaren Bausteinen an Mittelständler mit bis zu EUR 50 Mio. Umsatz.

Die Police deckt zum einen Schäden ab, die durch einen Cyber-Angriff für Dritte entstehen (Cyber-Haftpflicht), zum anderen auch die eigens erlittenen Schäden (Cyber-Eigenschadenversicherung). Schliesslich kann auch ein Cyber-Assistance-Modul hinzugebucht werden, das die Kosten für qualifiziertes Personal übernimmt, wenn es um Schadenmanagement und Ursachenforschung geht.

Florian Bauer
Quelle: finantia.de vom 18.11.2015