Risikobewertung mithilfe von Social Media

Der Spezialist für Versicherungssoftware Insurity Inc. (USA) hat die Integration eines Software-Elements angekündigt, das es Versicherern ermöglicht, Daten aus sozialen Medien in die Risikobewertung der Versicherten einzubinden. Geliefert wird der Baustein namens „Predictive Risk Scoring“ von Social Intelligence Corp., ebenfalls ein US-amerikanischer Software-Hersteller. Die Aktivitäten der Versicherungsnehmer in den sozialen Medien werden beobachtet, ausgewertet und in einen Risikowert umgesetzt. So können für den Endkunden neben individuellen Tarifen auch angepasste Produktpakete besser und schneller geschnürt werden – ohne dabei von externen Daten abhängig zu sein. Neben günstigeren Tarifen sollen Kunden also vor allem von einem verbesserten, individualisierten Service profitieren.

Florian Bauer
Quelle: businesswire.com vom 10. September 2015